Ganzen Beitrag lesen:

Hier klicken

Typografischer Schmuck mit Illustrator

Aus dem Inhalt

Die Verwendung typografischen Schmucks reicht bis ins Mittelalter zurück, als die Buchmaler große, ornamental ausgestaltete Lettern als – teilweise ganzseitige – Initialen verwendeten und die Seiten mit reich ausgestalteten Ornamenten und Randillustrationen verzierten. Aber auch nach dem Aufkommen des Drucks mit beweglichen Lettern blieb der typografische Schmuck oder » Zierrat« ein wichtiges Element der Buchgestaltung .

Praxiswerk

Illustrator Aktuell

Autor

Isolde Kommer

Seitenzahl

10

Ausgabe

22

Beitragsnummer

ILA_A22-05_TY1

Kapitel

Typografie

Thema

Typografie

Software

Adobe Illustrator

Ab Version

CS5