Ganzen Beitrag lesen:

Hier klicken

Drucken und Speichern einer PostScript-Datei

Aus dem Inhalt

Alternativ zum Speichern einer Adobe-Illustrator- Datei als PDF kann eine AI-Datei über den Drucken- Befehl auch als PostScript-Datei gespeichert werden. Diese Datei wird danach über das Programm Acrobat Distiller zu PDF konvertiert. Der Unterschied zwischen dem Exportieren einer Datei zu PDF und dem Generieren einer PostScript-Datei liegt darin, dass beim Erzeugen einer PostScript-Datei generell alle Konstrukte – wie z.B. transparente Objekte –, die es in PostScript so nicht gibt, umgewandelt werden. Transparente Objekte werden hierzu verflacht, das heißt, dass überall da, wo transparente Objekte andere Objekte überlappen, neue Objekte gebildet werden müssen. Dagegen können beim Exportieren der PDFDatei diese Konstrukte erhalten bleiben, je nachdem, welche PDF-Version ausgewählt wurde bzw. ob das PDF PDF/X-konform erzeugt werden soll.

Praxiswerk

Illustrator Aktuell

Autor

Marion Tramer

Seitenzahl

8

Ausgabe

3

Beitragsnummer

ILA_A03-03_AU1

Kapitel

Ausgabe

Thema

Export

Software

Adobe Illustrator

Ab Version

CS3